Skip to main content

Ventilution TT Ø 125mm Rohrventilator

45,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2022 04:45
Hersteller
Lüftung & Klimatechnik
Leistung60 Watt
Volumenstrom280 m³/h
Geräuschpegel37 dB
Anschluss Ø125 mm
Schallgedämpft
Verschiedene Drehzahlen

Ventilution TT Ø 125mm Rohrventilator

Dieser kompakte Zentrifugal-Axial-Rohrlüfter der Baureihe „In-Line Mixed Flow Fans“ der Firma Ventilution, für Be- oder Entlüftungskanäle und Rohre mit Durchmessern von 125mm, ist bestens für verschiedene Lüftungssysteme, die mit Hochdruck- und Hochleistungsluftströmen arbeiten, konzipiert.

Das Umschalten der Drehzahl und somit der Fördermenge lässt sich durch die verschiedenen Möglichkeiten der Stromzufuhr realisieren.

Ventilution TT 125 Rohrventilator

Ventilution TT 125 Rohrventilator

In jedem Fall ist der Nullleiter „N“ (Blaues Kabel) immer der Lüsterklemme mit der Bezeichnung N zuzuführen! Entscheidend für die gewünschte Leistung ist die Belegung der Klemme mit dem Außenleiter „L“ (Braunes oder schwarzes Kabel).
Legt man den Außenleiter auf die Klemme L1 läuft der Lüfter mit niedriger Drehzahl, legt man den Außenleiter auf die Klemme L2, läuft der Lüfter mit hoher Drehzahl.
Eine Klemme für ein Erdungskabel ist nicht vorgesehen und auch nicht nötig, da das Gehäuse aus Plastik besteht und nichtleitend ist.

Zerlegbar

Die Lüfter dieser Baureihe lassen sich leicht in Einzelteile zerlegen, dazu öffnet man 2 Klammern und kann so das Gehäuse mit der Lüfter-Komponente von den Lüftungskanälen und dem Fuß trennen. Das vereinfacht die Montage mit Schrauben und Dübeln (liegen dem Paket bei) an einer Wand, oder auch den einfachen Tausch von Lüftungskanälen anderer Größen.

Wartungsarbeiten

Achten darauf, dass der Lüfter bei Wartungsarbeiten von der Netzversorgung getrennt sein muss! Damit dir das Produkt lange erhalten bleibt, solltest du bei Wartungsarbeiten eine regelmäßige Reinigung der Oberflächen von Staub und Schmutz in abgeschalteten Zustand durchführen. Außerdem sollten die Flügel des Lüfterrades alle 6 Monate sorgfältig gereinigt werden. Dazu ist der Lüfter (wie oben beschrieben) auszubauen und die Klammern sowie das Gehäuse abzunehmen. Achtung: Den Lüfter nie in Wasser legen!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


45,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juli 2022 04:45